Meine Weihnachtsgeschenke


Erst einmal wünsche ich euch einen wunderschönen zweiten Weihnachtstag. Ich hoffe ihr hattet bis jetzt wunderschöne Tage mit euren Liebsten und konntet die Weihnachtszeit in vollen Zügen genießen. Heute möchte ich euch ein paar meiner Geschenke zeigen. Diese drei Bücher habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen. 

Hygge und Lykke kannte ich bis vor ein paar Wochen noch garnicht. Habe es dann durch Zufall entdeckt und war begeistert von der Aufmachung und dem Schreibstil des Buches. ...Dänisches Glück. Warum Dänen glücklicher sind... Ein sehr interessantes Buch zum Thema Glück, Wohnen... Bin schon sehr gespannt auf´s Lesen.

Und dann habe ich noch das Backbuch von Sally bekommen. Wirklich tolle Grundrezepte und tolle Bilder sind in diesem Buch. Passend dazu habe ich noch den Backrahmen und ein paar Backhelfer bekommen. Ich freue mich schon, die erste Torte daraus zu backen. 


Was habt ihr denn tolles zu Weihnachten bekommen? 

Urlaubsimpressionen: Irland






Irland....ein Land in dass ich mich sofort verliebt habe. Wir waren in Irland und haben eine Rundreise auf dem Wild Atlantik Way gemacht. Ich kann es euch wirklich nur empfehlen. Wunderschöne Orte, tolle Landschaften und jedes Fleckchen etwas ganz Besonderes. Unsere Reise hat in Dublin angefangen und ging dann Richtung Westen, Süden und letztendlich wieder zurück nach Dublin. Die Menschen dort sind alle sehr herzlich. Es gibt dort unzählige Ausflugsziele, alte Schlösser, das Guinessstorehouse... Shoppen kann man gut in Dublin. Und hier auch Stunden verbringen, da die Stadt sehr groß ist. Die Natur in Irland ist an jedem Ort etwas anders, sieht man im Westen eher Schafe auf den Weiden und Straßen, so sieht man im Süden und Osten eher Kühe auf ihren Weiden stehen. Also wer die Natur liebt, sollte sich unbedingt Irland einmal ansehen. Wunderschön. Gerade auch für Fotos zu machen. Ich war ja auch ganz begeistert von den tollen Grundstücken mit den wunderschönen Häusern. Strände gibt es dort auch sehr schöne, doch das Schwimmen bei 14 Grad war mir dann doch zu kalt. Für die Einheimischen dort aber völlig normal zum baden. Dadurch, dass wir eine Rundreise mit dem Auto gemacht haben, waren wir an ganz verschiedenen Orten und in vielen Hotels. Ich kann solche Rundreisen nur empfehlen. Man hat sich schon immer auf den nächsten Tag gefreut, um wieder etwas neues zu erkunden.




Wer von euch war schonmal in Irland? Wie hat es euch da gefallen?

Shiseido Everbloom Parfum


Ich wünsche euch erst einmal einen schönen Nachmittag. Hoffe ihr hattet heute auch Feiertag und konntet das Wetter geniessen. Ich wollte euch heute mal ein Parfum zeigen, was ich neu entdeckt habe. Ever Bloom von Shiseido. Ersteinmal finde ich den Flakon total schön. Er passt perfekt zum Sommer finde ich. Und der Duft ist wirklich toll. Er riecht wie der Name schon sagt blumig, mit einem Hauch Süße. Ich finde ihn perfekt für die warme Jahreszeit. Da es ein Parfum ist, finde ich allerdings das sich der Duft nicht allzulange hält. Was ich schade finde. Ansonsten mag ich den Duft sehr gerne. Leicht, blumig, frisch und süß.




Was sind eure liebsten Sommerparfums? 


Terminkalender Studenten UVK

Wer braucht einen Terminkalender heutzutage nicht mehr? Immer mehr Termine kommen auf einen zu und um alles übersichtlich zu haben, gibt man seine Termine ins Handy ein oder man benutzt noch einen Terminplaner. 

Ich habe in der Unizeit immer gerne einen Terminkalender gehabt, damit man herumblättern kann und die Termine alle auf einen Blick sieht. 

Doch viele Kalender sind leider sehr dick und groß, sodass sie immer eine zusätzliche Last sind. Doch dieser Kalender ist wirklich recht klein (14x14cm) und wiegt nur 137 Gramm. Also perfekt um ihn in der Tasche mitzunehmen. 

Den Kalender bekommt ihr unter folgendem Link UVK . 





Ich bin wirklich begeistert von ihm. Ohne viel Schnick Schnack und mit Wochenübersichten plus einer Notizseite kann man alles wichtige für die Woche eintragen. 


 

Mac Paint Pot: Painterly


Heute möchte ich euch mal eine Lidschattenbase vorstellen, die ich jetzt schon länger besitze und jeden Tag benutze. Es handelt sich um den Paintpot in der Farbe painterly. Ich muss sagen, dass ich sehr gespannt war, als ich das Produkt zum ersten Mal benutzt habe. 

...Erst einmal zur Farbe. Die Farbe sieht super natürlich aus und lässt das Lid ebenmäßig aussehen. Das war mir auch besonders wichtig. 
Aber noch wichtiger war mir der mattierende Effekt auf dem Augenlid. Ich habe nach einer Base/Lidschatten gesucht, die einen ganzen Arbeitstag hält ohne ölig oder verschmiert auszusehen. Aus der Drogerie habe ich schon einige getestet, die aber nach ein paar Stunden schon verschmiert waren und die Lider ölig aussehen ließen. Dies ist natürlich noch ärgerlicher, wenn man einen Lidschatten drüber hat. Bei dieser Base sieht man definitiv einen Unterschied zu Drogeriebases wie ich finde. Alleine getragen sieht das Augenmakeup schon super aus, aber auch mit Lidschatten drüber kommen die Lidschatten noch besser zur Geltung, da der Untergrund ebenmäßig ist. Keine Äderchen oder Augenschatten sind hier zu sehen.




Auf dem Foto hier kann man ganz gut erkennen, welche Farbe der Paint Pot hat. Er geht etwas ins rosastichige. Zur Haltbarkeit kann ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Nur einmal mit dem Finger in die cremige Konsistenz hineingehen und das Produkt auf dem Augenlid verteilen.








Kennt ihr das Produkt schon? Wenn ja wie sind eure Erfahrungen damit?